Gut Ding braucht Weile – wer von Royal Enfield nach den beiden völlig neu konstruierten Reihen-Zweizylinder-Modellen Continental GT 650 und Interceptor 650 für 2020 erneut Revolutionen erwartet hat, muss sich in Geduld üben. Für die kommende Saison gibt es vorerst nur neue Farben, allerdings checken die Inder schon fleißig mit sechs coolen Custom-Bikes, wohin die Reise mit kommenden Modellen gehen soll.

Es war ein aufregendes Wochenende am Royal Enfield-Stand auf der #EICMA 2019. Anlässlich des 2-jährigen Bestehens der #RoyalEnfieldTwins waren auf den Ständen maßgeschneiderte Royal Enfield Custom-Umbauten sowie offizielle Royal Enfield-Waren zu sehen um die 118 Jahre Motorraderfahrung zu feiern.

Fette Party im Geschäft Landsberger Str. 234 zum Thema: Einweihung der Vergrösserung mit Royal Enfield, Frühlingsgefühle für Enduristinnen und Enduristen, einfach mal wieder schön abfeiern !!  Freitag 1 . März ab 19:00 Uhr, Landsberger Str. 234 - Für Speisen und Getränke ist natürlich gesorgt, den Rest bekommen wir gemeinsam hin.

Ein rundum gigantisches Messe-Wochenende liegt hinter uns! Brandheiße Neuheiten, kuriose Umbauten, aktuelle Trends und Hintergrundinfos rund um unser liebstes Hobby –  Über 60.000 Fans haben die 26. IMOT mit uns „gefeiert“ – vielen Dank an alle, die uns besucht haben.

Royal Enfield Himalayan 650. Steht eine neue Variante der Royal Enfield Himalayan mit größerem Motor in den Startlöchern? Neueste Aussagen von Royal Enfield-CEO Siddhartha Lal lassen zumindest einigen Spielraum für Spekulationen.

Royal Enfield bringt den „Twin Fun“ mit den ersten Zweizylinder-Motoren seit fast 50 Jahren zurück. Royal Enfield, der weltweit führende Anbieter von Motorrädern im mittleren Segment (250 – 750 cm³) schlägt das neueste Kapitel in der mittlerweile 117jährigen Motorradgeschichte der Marke auf und stellt die serienreifen Zweizylinder-Modelle Continental GT 650 Twin und Interceptor INT 650 Twin vor.